Liebe Freunde des Sommertheaters!

Nach unserem schönen Theatersommer im letzten Jahr – teilweise unter freiem Sternenhimmel, teilweise bei Regen und Wind im Festsaal – werden wir diesen Sommer 2022 eine Pause einlegen und erst 2023 wieder mit unserer altbewährten Truppe ein Stück auf die Bühne bringen.

 Damit Sie, liebes Publikum, aber trotzdem einen Kulturgenuss der besonderen Art in St.Aegyd erleben können, steht heuer statt einem SommerTHEATER eine SommerOPER auf unserem Programm.

Erfreulicherweise können wir für eine Vorstellung die Oper in der Krypta (Wien) mit „Madama Butterfly“ (G. Puccini) nach St. Aegyd holen. Einer der Sänger ist in St. Aegyd nicht unbekannt: der aus Hohenberg stammende Bass-Bariton Florian Pejrimovsky, der in der Oper in die Rolle des „Sharpless“ schlüpfen wird.

Es ist für mich persönlich eine große Freude, auch einmal ein professionelles, klassisches Musiktheater in unseren Festsaal zu holen.

In einer leicht gekürzten Fassung erklingt also in unserem Festsaal das 1. Mal eine Oper von Puccini. „Madama Butterfly“ ist ein Jahrhundertwerk – und durch Klavierbegleitung erklingt dieses Werk so, wie der Komponist Giacomo Puccini sein Werk selbst zum ersten Mal erlebte – unverfälscht, direkt und intensiv.

Giacomo Puccini verstand es wie kein anderer, lebensnahe Gefühle auszudrücken. Inspiriert von seiner Neugier auf alles Exotische und angeregt durch sein feines Gespür für die menschliche Natur, schrieb er eine Oper von unsterblicher Schönheit. Lassen Sie sich mitreißen!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und einen schönen, intensiven Opernabend mit großartigen Stimmen!

Anna Czech

 

SPIELPLAN 2022

VORSTELLUNGEN    
24.07.2022 17.00 Uhr Einlass 16.30 Uhr

RESERVIERUNGEN

KARTENTELEFON:  +43 (680) 123 39 25 ab 11.00 Uhr

EMAIL:  karten@theater-staegyd.at

 

VERANSTALTUNGSORT

FESTSAAL  Hauptstrasse 28, 3193 St. Aegyd a.N.

ÜBER UNS

Als bunt zusammen gewürfelte Truppe, welche wir nach wie vor sind, begann vor rund 11 Jahren das Projekt ‚Sommertheater St. Aegyd’.
Damals wusste noch niemand der Beteiligten genau wohin die Reise gehen soll und wie sich das Theater in den kommenden Jahren entwickeln wird. Neben der Freude am Theater spielen und dem Vergnügen, als Gruppe immer wieder eine so tolle kulturelle Veranstaltung gestalten zu können, waren natürlich auch die positiven Rückmeldungen und Erfolge immer wieder Motivation, sich Jahr für Jahr weiterzuentwickeln. Mittlerweile können wir auf sechs Jahre ‚Sommertheater’ und Darbietungen von ‚Lumpazivagabundus’, einem wahren Klassiker von Nestroy, bis hin zum legendären ‚Im weißen Rössl’ zurückblicken. Unter der professionellen Leitung von Anna Czech werden wir nun, allesamt Laiendarsteller, im Sommer 2021 bereits zum 11. Mal auf der Bühne stehen und unsere Leidenschaft zum Theater mit den Besuchern teilen.

Aktuell umfasst unsere Theatergruppe 11 Darsteller und aus den verschiedenen Charakteren und Persönlichkeiten ist in den letzten Jahren eine wunderbare Einheit geworden. Die gemeinsame Arbeit an einem Stück ist für alle immer wieder aufs Neue ein Erlebnis. Gemeinsam entwickelt man sich weiter und lernt voneinander.

Neben der Regie und den Schauspielern selbst braucht es jedoch auch noch zahlreiche weitere Unterstützer und Helfer, um ein Theaterstück realisieren zu können. Kostüme, Maske, Bühnenbild und noch viele weitere Bereiche funktionieren nur aufgrund der engagierten Arbeit so vieler Personen im Hintergrund, denen großer Dank gebührt.

Die Theatergruppe St. Aegyd

GALERIE